Galerie Kunst(t)räume - Tee(t)räume

 

Andreas Holthaus

1942 in Berlin geboren

Nachdem das Haus der Familie in Berlin ausgebombt wurde, wohnt er nun seit 1946 in Ochtrup.

Nach dem Abitur entschied er sich zum Studium der Germanistik und Geographie an der WWU-Münster. Durch die Liebe zur Kunst verlängerte er sein Studium um wenige Semester.
Anschließend war Andreas Holthaus lange Jahre in Neuenkirchen an der Realschule und ebenso lange Jahre an der Städt. Realschule Ochtrup als Lehrer tätig.

Seit seiner Pensionierung 2006 widmet er sich ganz dem Zeichnen mit hauchdünnen Farbstiftstrichen


  • andreas holthaus (1)
    andreas holthaus (1)
  • andreas holthaus (2)
    andreas holthaus (2)
  • andreas holthaus (4)
    andreas holthaus (4)
  • andreas holthaus (5)
    andreas holthaus (5)
  • Andreas Holthaus (6)
    Andreas Holthaus (6)
  • Andreas Holthaus (7)
    Andreas Holthaus (7)
  • Andreas Holthaus (3)
    Andreas Holthaus (3)
  • Andreas Holthaus (8)
    Andreas Holthaus (8)
  • Andreas Holthaus - Sternlinge
    Andreas Holthaus - Sternlinge

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!